Korallenriffe: Blumengärten der Meere.

Dullo, Wolf-Christian (2012) Korallenriffe: Blumengärten der Meere. In: Der Ozean ist unsere Zukunft : Kieler Meeresforscher auf Zeitreise ins Jahr 2100. . Exzellenzcluster Ozean der Zukunft, Kiel, pp. 23-27.

[img]
Preview
Text
Dullo Korallenriffe.pdf - Published Version

Download (1719Kb) | Preview

Abstract

Korallenriffe sind Oasen der Biodiversität im Meer. Die wunderbare Farbigkeit der Riffbaumeister und ihrer Bewohner hat die Menschen seit jeher angezogen und war, neben dem allgemein erwachenden Interesse an der Vielfalt der Natur, sicherlich auch ein Grund dafür, dass Korallen zu begehrten Objekten für die Naturalienkabinette des ausgehenden 17. und des 18. Jahrhunderts avancierten. Vielfach wurden die Korallen aufgrund ihrer Gestalt als blühende Pflanzen angesprochen und Carl Benjamin Klunzinger betitelte seine Monographie (1877) über die Steinkorallen des Roten Meeres zu Recht als „Abhandlung über die Blumenthiere“. Niemand, der die Farbigkeit eines tropischen Korallenriffes selbst unter Wasser erlebt hat, kann sich der Faszination dieses wohl kompliziertesten marinen Ökosystems entziehen. Und dies obwohl der Mensch erst im 20. Jahrhundert technisch dazu in die Lage versetzt wurde, sich längere Zeit in diesem Lebensraum aufzuhalten.

Document Type: Book chapter
Keywords: Palaeoceanography; corals; coral reefs
Research affiliation: OceanRep > GEOMAR > FB1 Ocean Circulation and Climate Dynamics > FB1-P-OZ Paleo-Oceanography
Date Deposited: 12 Dec 2012 09:36
Last Modified: 25 Apr 2013 10:59
URI: http://oceanrep.geomar.de/id/eprint/19655

Actions (login required)

View Item View Item

Document Downloads

More statistics for this item...