Russisch-Deutsche Zusammenarbeit System Laptev-See 2000 - Synthesephase : Abschlussbericht.

Kassens, Heidemarie and Volkmann-Lark, Karen, eds. and Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Verbundvorhabens (2003) Russisch-Deutsche Zusammenarbeit System Laptev-See 2000 - Synthesephase : Abschlussbericht. . , Kiel, 68 + Anhang pp.

[img] Text
03G0569_Abschlussbericht_2002.pdf
Restricted to Repository staff only

Download (6Mb) | Contact
[img]
Preview
Text
03G0569_Abschlussbericht_2002_SLS-Synth_Frei.pdf
Available under License Creative Commons: Attribution-Noncommercial 3.0.

Download (5Mb) | Preview
[img]
Preview
Text (Berichtsblatt-Document Control Sheet)
03G0569_Abschlussbericht_2002-SLS-Synth_Berichtsblatt-de-en_Frei.pdf
Available under License Creative Commons: Attribution-Noncommercial 3.0.

Download (83Kb) | Preview

Abstract

BMBF-Verbundvorhaben: 03G0569. Förderzeitraum 1.1.2001 bis 31.8.2002

Trotz mehrjähriger internationaler Bemühungen ist unser Wissen über die Prozesse, die das System Arktis antreiben und in der Vergangenheit angetrieben haben, begrenzt. Deshalb wurden im Rahmen des Verbundvorhabens “System Laptev-See 2000" und der anschließenden Synthesephase natürliche Hintergründe, Auswirkungen und Rückkopplungsmechanismen von kurzfristigen Klimaveränderungen in der sibirischen Arktis untersucht. Im Verbundvorhaben wurden seit 1998 drei Land- und vier Schiffsexpeditionen in die ostsibirische Arktis, drei internationale Arbeitstreffen in Russland und Deutschland sowie ein ständiger Austausch von WissenschaftlerInnen durchgeführt.
Ziel der Synthesephase war es, gemeinsam mit dem Otto-Schmidt-Labor für Polar und Meeresforschung den einzigartigen Proben- und Datensatz aus der Laptev-See und dem sibirischen Hinterland optimal auszuwerten und für Publikationen vorzubereiten. Außerdem sollte ein Konzept für ein auf Umwelt- und Paläoklimaaspekte fokussierendes Nachfolgeprojekt erarbeitet werden.
Das Verbundvorhaben wurde erfolgreich abgeschlossen, d.h. alle Teilziele wurden erreicht. Dies zeigt sich vor allem in der Vielzahl der Veröffentlichungen in internationalen Fachzeitschriften. Von besonderer Bedeutung war dabei die enge Zusammenarbeit mit dem Otto-Schmidt-Labor für Polar und Meeresforschung.
Zusammenfassend führten die Arbeiten zu einem wesentlich verbesserten Verständnis der Umwelt eines der sensibelsten Lebensräume dieser Erde und zu einer weiteren Vertiefung der bilateralen Zusammenarbeit im Bereich der Polar- und Meeresforschung. Mittelfristig sind die wissenschaftlichen Ergebnisse eine erste und damit besonders wichtige Planungsgrundlage für die weitere Entwicklung und Nutzung der sibirischen Arktis.

Document Type: Report (Final Report)
Additional Information: Weitergabe des vollständigen Berichts nur nach Rücksprache mit Frau Dr. Kassens, FB1-P-OZ !!!
Keywords: Laptev Sea system; Paleoceanography; Siberain Arctic; Land-ocean interaction; Climate research
Research affiliation: OceanRep > GEOMAR > FB1 Ocean Circulation and Climate Dynamics > FB1-P-OZ Paleo-Oceanography
Projects: Laptev Sea System, System Laptev-See 2000
Date Deposited: 18 Mar 2015 11:08
Last Modified: 01 Apr 2015 10:30
URI: http://oceanrep.geomar.de/id/eprint/28072

Actions (login required)

View Item View Item

Document Downloads

More statistics for this item...