Die Nordostwasser - Polynya: eine Oase in der Eiswüste?.

Lenz, Jürgen (1993) Die Nordostwasser - Polynya: eine Oase in der Eiswüste?. Open Access Mitteilungen zur Kieler Polarforschung, 8 . pp. 12-13.

[img] Text
Heft8 (1).pdf - Reprinted Version

Download (287Kb)

Abstract

Den Begriff 'Polynya' sucht man meist auch in anspruchsvollen Nachschlagewerken vergeblich. Er stammt aus dem Russischen und bezeichnet eine größere, sich über einen Zeitraum von Wochen bis Monaten erhaltende eisfreie Wasserfläche inmitten der zugefrorenen oder mit dichtem Treibeis bedeckten Meeresgebiete der Arktis und Antarktis. Ihre Größenausdehnung kann sich über hunderte und tausende von Quadratkilometern
erstrecken. (...)

Document Type: Article
Keywords: Polynya, Arktis
Research affiliation: OceanRep > GEOMAR > FB2 Marine Biogeochemistry > FB2-BI Biological Oceanography
Refereed: No
Open Access Journal?: No
ISSN: 0939-5083
Expeditions/Models/Experiments:
Date Deposited: 12 Sep 2017 07:44
Last Modified: 12 Sep 2017 07:44
URI: http://oceanrep.geomar.de/id/eprint/38797

Actions (login required)

View Item View Item

Document Downloads

More statistics for this item...