Crashkurs: Was sind invasive Arten?.

Jaspers, Cornelia, Oesterwind, Daniel and Lenz, Mark (2016) Crashkurs: Was sind invasive Arten?. Open Access Spektrum, 01.12.2016. [Interview/Performance on television, radio, blog]

[img] Video
Crash4_Film 1_MASTER.mp4 - Published Version
Restricted to Registered users only

Download (153Mb)

Abstract

Die Zahl invasiver Arten, die aus ihren natürlichen Verbreitungsgebiete in fremde Ökosysteme einwandern, wächst. Ob Rippenqualle, Wollhandkrabbe oder Schiffsbohrmuschel – eingeschleppte Spezies können ihre neue Heimat kräftig durcheinanderbringen. Erst jüngst diskutierten Forscher zum Beispiel, ob die 2016 in die Ostsee gelangten 80 000 Regenbogenforellen nun möglicherweise heimische Arten verdrängen.

Der Mensch trägt zu dieser Entwicklung stark bei, wissentlich oder unwissentlich. Hier berichten WissenschaftlerInnen unter anderem vom Kieler Ozeanforschungszentrum Geomar und dem Rostocker Thünen-Institut für Ostseefischerei, wie groß das Problem bereits ist.

Document Type: Interview/Performance on television, radio, blog
Research affiliation: OceanRep > GEOMAR > FB3 Marine Ecology > FB3-EV Evolutionary Ecology of Marine Fishes
OceanRep > GEOMAR > FB3 Marine Ecology > FB3-EOE-B Experimental Ecology - Benthic Ecology
Projects: BONUS BIO-C3
Date Deposited: 17 Jan 2018 11:53
Last Modified: 19 Jan 2018 10:18
URI: http://oceanrep.geomar.de/id/eprint/41570

Actions (login required)

View Item View Item

Document Downloads

More statistics for this item...