Analyse von Polychlorierten Biphenylen und anderen organischen Spurenstoffen im Trinkwasser.

Petrick, Gert, Schulz-Bull, Detlef E. and Duinker, Jan C. (1992) Analyse von Polychlorierten Biphenylen und anderen organischen Spurenstoffen im Trinkwasser. Zeitschrift für Wasser- und Abwasser-Forschung, 25 . pp. 115-121.

[img] Text
Z. Wasser- Abwasser-Forsch. 25, 115-121 (1992).pdf - Reprinted Version
Restricted to Registered users only

Download (705Kb) | Contact

Abstract

Eine Analysenmethode, die für die organische Spurenstoff-Bestimmung im Meerwasser konzipiert ist, wurde auf die Analytik von Grund- und Trinkwasser übertragen. Es zeigte sich, daß mit den üblichen Meßmethoden keine ausreichenden
Analysen möglich sind. Hauptprobleme sind zu geringe Probenvolumina (1-10 1), ungenügende Clean-up Methoden und unvollständige gaschromatographische Trennungen von koeluierenden Verbindungen. Die Konzentrationen
an Chlorbiphenylen im untersuchten Trinkwasser lagen zwischen 0,1 und 50 pg/1 und somit weit unter den nach der Trinkwasserverordnung vom Dezember 1990 zulässigen Höchstmengen. Die Gehalte waren aber zum Teil höher als im Meerwasser der als sehr belastet angesehenen Nordsee und Ostsee. Unter diesen Gesichtspunkten, wie auch unter Berücksichtigung der unterschiedlichen Toxizitäten der Einzelkomponenten, erscheint der in der Trinkwasserverordnung vorgeschriebene Grenzwert viel zu hoch

Document Type: Article
Research affiliation: OceanRep > GEOMAR > FB2 Marine Biogeochemistry > FB2-CH Chemical Oceanography
Refereed: Yes
Open Access Journal?: No
ISSN: 0044-3727
Date Deposited: 13 Mar 2018 11:54
Last Modified: 27 Feb 2019 08:45
URI: http://oceanrep.geomar.de/id/eprint/42234

Actions (login required)

View Item View Item

Document Downloads

More statistics for this item...