Über das Vorkommen von Fischbrut, Decapodenlarven und Medusen in der Kieler Förde.

Kändler, R. (1961) Über das Vorkommen von Fischbrut, Decapodenlarven und Medusen in der Kieler Förde. Open Access Kieler Meeresforschungen, 17 (1). pp. 48-64.

[img]
Preview
Text
Kändler_Vorkommen_von _Fischbrut_1961.pdf - Reprinted Version
Available under License Creative Commons: Attribution 3.0.

Download (10Mb) | Preview

Abstract

In denJahren 1952-57 wurden an 3 Stationen in der Kieler Förde 1-2 mal im Monat Planktonfänge mit dem Ringtrawl ausgeführt, um Auskunft über das jahreszeitliche Vorkommen der pelagischen Entwicklungsstadien von Fischen und Decapoden sowie anderer Formen des Großplanktons, insbesondere Medusen, zu erhalten. Die Ergebnisse werden zu den gleichzeitig vorgenommenen hydrographischen Beobachtungen in Beziehung gesetzt. Dabei ergibt sich, daß abgesehen von dem jahreszeitlich gebundenen Auftreten der meisten Formen ihre Häufigkeit und Ausbreitung bis in den innersten Teil der Kieler Förde durch die Wetter- und Stromlage bestimmt werden. Mit dem bei längeren Westwetterlagen erfolgenden Einstrom von salzreichem Wasser werden viele Formen zugeführt, darunter neben solchen aus der Kieler Bucht auch typische Leitformen des Kattegatwassers. Auch das Gedeihen der pelagischen Entwicklungsstadien einiger in der Förde heimischer Arten wird durch höheren Salzgehalt und häufigere Wassererneuerung begünstigt.

Document Type: Article
Keywords: Kiel Fjord; fish eggs; fish larvae; decapod larvae; medusae
Research affiliation: OceanRep > Institute for Marine Science Kiel
Refereed: No
Open Access Journal?: Yes
ISSN: 0023-1339
Date Deposited: 08 Jun 2020 09:58
Last Modified: 08 Jun 2020 09:58
URI: http://oceanrep.geomar.de/id/eprint/49831

Actions (login required)

View Item View Item

Document Downloads

More statistics for this item...